Partner des Handwerks

Warenkorb: 0 Artikel

Sicherheitstag 2016

12.09.2016

Am Samstag, dem 24.09.2016, veranstaltet die Klaus Baubeschläge GmbH von 8 bis 16 Uhr den mittlerweile 4. Tag der Sicherheit in den Verkaufsräumen in der Koßmannstraße 39 in St. Arnual. Wie in den Jahren zuvor wird auch die Präventionsstelle des Landeskriminalamtes (LKA) vor Ort sein und interessierte Bürgerinnen und Bürger über geeignete Einbruch-Schutzmaßnahmen informieren. Daneben hat Klaus Baubeschläge mit der Marke Elementares auch seine Präsenz im Bereich Türen und Tore weiter ausgebaut, worauf der zweite Fokus liegt.
Die Haupteinbruchszeit liegt in den Monaten Oktober bis März. In dieser sogenannten dunklen Jahreszeit treten vermehrt Einbrüche auf, die in der Mehrzahl durch eine richtige Absicherung verhindert werden könnten, warnt Sebastian Müller, Berater im Bereich Sicherheit und Einbruchschutz bei der Firma Klaus Baubeschläge. Ein Einbruch hinterlässt nicht nur einen materiellen Schaden, sondern geht häufig auch mit psychischen Folgen für die Betroffenen einher. Aus diesem Grund wollen wir diesen Tag nutzen, all unseren Kunden und Interessenten Wege aufzuzeigen, wie Sie sich selbst und Ihr Eigentum in den eigenen vier Wänden schützen können.
Laut der polizeilichen Kriminalstatistik von 2015 wird allein in Deutschland im Schnitt pro Stunde 19-mal eingebrochen. Bei fast 170.000 polizeilich gemeldeten Wohnungseinbrüchen wurde demnach ein Anstieg von 9,9 % im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet. Allein im Saarland wurde 2015 alle vier Stunden ein Einbruch begangen. Da es sich bei einem Großteil der Einbrecher nur um sogenannte Gelegenheitstäter handelt, die durch geeignete Maßnahmen leicht abzuschrecken sind, ist es wichtig, sich durch mechanische oder auch elektronische Einbruchschutz-Maßnahmen zu schützen, gibt Müller weiter zu bedenken.
.


Am Tag der Sicherheit wird deshalb viel Wert auf Kompetenz gelegt. Neben der Polizei wird auch entsprechendes Fachpersonal im Bereich Einbruchschutz den Kunden beratend zur Seite stehen. Alle Mitarbeiter sind durch Weiterbildungen und Schulungen immer auf dem neusten Stand.
Ein weiterer Schwerpunkt am Tag der Sicherheit liegt in diesem Jahr, neben dem Sicherheitsaspekt, erstmals auch auf dem Designgedanken. Mit 82 ausgestellten Haus- und Innentüren kann Klaus Baubeschläge eine Vielzahl von Möglichkeiten für Ihr Zuhause aufweisen. Von Glastüren über Holz- und Designelemente ist alles live erlebbar. Unsere Kunden können sich auf Einiges gefasst machen. Zusammen mit unseren Partnern aus Industrie und Handwerk können wir ein Komplettpaket von der Beratung zum Verkauf bis hin zum Einbau anbieten. Sollten sich unsere Kunden für einen Einbau zusammen mit einem unserer Partner entscheiden, winkt zusätzlich noch ein Rabatt von 5 %, erklärt Simon Otte, Leiter der Türenabteilung bei Klaus Baubeschläge. Otte weiter: Daneben bieten wir auch noch eine große Auswahl an Laminat- und Parkettböden sowie Terrassenböden an. Es lohnt sich auf jeden Fall vorbeizuschauen. Zusätzlich wird auch die Firma Hörmann vor Ort sein und Ihre aktuellen Garagentore und Haustüren vorführen.



Auch Werkzeugfans kommen auf ihre Kosten. Extra für diesen Tag wird der Bosch Truck vorbeischauen und sein aktuelles Sortiment sowie diverse Neuheiten der Öffentlichkeit vorstellen.
Sie haben an diesem Tag keine Zeit? Kein Problem. Über den Eurofer Onlineshop Über den Onlineshop www.toolz4you.com können Sie sich jederzeit von zuhause aus über viele Produkte aus dem Bereich Sicherheitstechnik informieren und bestellen. Bei Interesse an dem Bereich Elemente hilft Ihnen das Bauwiki (http://klaus-sb.bau-wiki.de/innentuer-ausstellung) weiter, welches Klaus Baubeschläge in Kooperation mit Elementares anbietet. Dort können Sie viele Informationen rund um Haus- und Innentüren sowie Garagentore erhalten und in Kontakt mit Klaus Baubeschläge oder einer Ihrer Partner treten.
Zusätzlich werden auch namhafte Anbieter aus der Industrie wie Abus, Hörmann Rademacher, Bosch, Werzalit, Joka, Westag & Getalit, Garant u.v.m. zugegen sein und ihre Neuheiten präsentieren.


zur Übersicht



0681 / 9862-0

Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag von 7.30 - 18.00 Uhr
Freitag von 7.30 - 16.00 Uhr
Samstag von 8.00 - 13.00 Uhr
(samstags nur Thekenverkauf)

Hinweis